You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.
Page preloader icon

Fassadenreinigung Sie haben Ihr Haus vor ein paar Jahren neu gestrichen, aber die Oberfläche hat Ihre saubere Optik schon verloren. Sie wollen den Befall entfernen, da dass unschön, aber auch auf Dauer Schäden an der Bausubstanz hervorrufen. Das braucht viel Zeit und Arbeit, aber auch das Wissen, wie und womit die Fassadenreinigung durchgeführt werden soll.

Nach unserer Erfahrung hält die Fassadenreinigung vier bis sechs Jahren, und deshalb ist es nötig, das Haus oder Gebäude spätestens alle 10 Jahre reinigen zu lassen, um den Schmutz zu beseitigen. Auf der Art wird vermieden, die Verschmutzungen, die meistens durch Pilze und Alge verursacht sind, keine dauerhaften und tiefen Schäden ans Gebäude zu verursachen.

Die unbeschädigte und saubere Fassade schützt das Gebäude vom Regen, Wind und Sonneneinstrahlung. Ausserdem ist die Fassade auch das Aushängeschild des Hauses. Eine professionelle Fassadenreinigung erhält den Glanz der Fassade und schützt das Material zugunsten einer hohen Lebensdauer.

Die Putzprofis vom TIPTOPCLEANERS stehen Ihnen zur Verfügung, um diese Leistung für Sie zu erledigen. Wir bitten Ihnen eine sorgfältige, gründliche und professionelle Arbeit und offerieren garantiert günstige Reinigungspreise.

Die Dauer der Fassadenreinigung ist abhängig von der zu reinigenden Fassadenfläche. Bei einem Einfamilienhaus kann die komplette Fassade in der Regel an einem Tag gereinigt werden. Bei größeren Objekten kann die Fassadenreinigung durchaus schon mal ein paar Tage dauern.

Wie teuer ist eine Fassadenreinigung?

Wenn die Fassaden optisch unbeschädigt aussehen, aber sind verschmutzt oder weisen Schimmel auf, ist oft eine Fassadenreinigung besser und billiger als ein Neuanstrich. Welche Kosten für das Putzen anfallen, kann man pauschal nicht genau sagen, weil das immer von der Art der Fassade selbst und vor den eingesetzten Reinigungsmethoden abhängt. Der Preis hängt auch von dem Verschmutzungsgrad, die Fläche und die Dauer der Reinigung ab. Bei einem Einfamilienhaus kann die komplette Fassade in der Regel an einem Tag gereinigt werden. Bei grösseren Objekten kann die Fassadenreinigung durchaus schon mal ein paar Tage dauern. Es ist auch wichtig zu wissen, ob von einem Gerüst aus gearbeitet werden muss, ob eine Desinfektion der Fassade zusätzlich erfolgen soll, ob zusätzlich eine Versiegelung der Fassade erfolgen soll, ob spezielle Reinigungsmethoden zum Einsatz kommen. Alles das ist wichtig für den Preis, welche ganz unterschiedlich liegen können vom Fall zu Fall. Um die Kosten genau zu berechnen, ist es am besten, eine Besichtigung zu vereinbaren. Bei der Besichtigung können wir die Art der Fassade, das Verschmutzungsgrad und die Fläche feststellen. Anhand der Verschmutzung entscheiden wir auch, welche Reinigungsmittel und Art wir verwenden sollen. Somit können wir für Sie ein Angebot ohne zusätzliche Kosten erstellen.

Wie kann man eine Fassade reinigen?

Abhängig von der Art der Fassade und den Verschmutzungsgrad verwendet man verschiedene Arten von Reinigung, aber auch Mittel. Es gibt verschiedene Arten von Reinigungen wie: mechanische Reinigung und chemische Reinigung. Unter mechanische Reinigung versteht man Hochdruckreinigung, Sandstrahler, Trockeneisstrahler. Eine chemische Reinigung erfolgt durch Reinigung mit Spray oder Gel, alkalische Reinigung und noch mehr. Zwei Faktoren sind wichtig, um entscheiden zu können, welche Fassadenreinigung zu verwenden ist: Die Umweltbelastung und die Kosten der Reinigungsvariante. Aber die Art der Fassade ist auch entscheidend für die Reinigung. Eine Fassade aus Gestein wie Marmor oder Muschelkalk, aber auch Kunstharzputz oder eine Holzfassade können von einem Hochdruckreiniger beschädigt werden. Bei einer Fassadenreinigung wird die Fassade mit einem speziellen Reinigungsmittel eingesprüht. Das erleichtert es, den Schmutz abzutragen und beschleunigt den Putzvorgang. Nachdem das Reinigungsmittel eingewirkt ist, kann die Fassadenreinigung mit dem Hochdruckreiniger beginnen. Um die Fassade zu reinigen, empfiehlt sich heisser Dampf gar nicht, Hochdruckreiniger sollten entweder mit großem Abstand oder nur mit reduziertem Druck verwendet werden. Eine grosse weiche Bürste und mildes Seifenwasser - bei Bedarf mit handelsüblichem Algenentferner versetzt - genügen in den meisten Fällen.

Was tun bei Schimmel an der Fassede?

Beim grossflächigen Befall können Sie leider selber nichts mit einem Hausmittel vornehmen. Hierfür benötigen Sie eine professionelle Fassadenreinigung. Deshalb raten wir Ihnen, ein professionelles Unternehmen zu kontaktieren, um diese mit einem speziellen Mittel und eine Hochdruckreinigung zu entfernen.


Fassadenreinigung Zürich | Fassadenreinigung Aargau | Fassadenreinigung Solothurn | Fassadenreinigung Basel | Fassadenreinigung Luzern | Fassadenreinigung Bern | Fassadenreinigung Obwalden | Fassadenreinigung Nidwalden | Fassadenreinigung Schwyz | Fassadenreinigung Uri | Fassadenreinigung Zug |